Neue, feste Zähne an einem Tag mit All-on-4®

Fehlen mehrere Zähne oder hat ein Patient gar keine Zähne mehr, kann das Therapiekonzept „All on 4®“ eine gute Alternativlösung zur klassischen Zahnprothese sein.

Was bedeutet All-on-4®?

Die Strategie beruht darauf, dass an einem Tag – also in einem einzigen Zahnarztbesuch – nicht mehr erhaltungswürdige Zähne entfernt (sofern noch welche vorhanden sind) werden. In der gleichen Sitzung werden in den dann zahnlosen Kiefer vier bis sechs Zahnimplantate eingesetzt. Auf den Implantaten wird eine provisorische Brücke verankert und in der Regel noch am gleichen Behandlungstag auch eingesetzt. So kann der Patient innerhalb eines Tages wieder mit festsitzendem Zahnersatz kauen.

Was unterscheidet All-on-4® von der klassische Zahnprothese?

Die Behandlung bei der klassischen Versorgung erstreckt sich meist über mehrere Zahnarztbesuche. Oft muss der Patient sogar vorübergehend auf feste Zähne verzichten und ist tageweise zahnlos oder eine provisorische Zahnprothese sitzt nicht ausreichend fest.

Bei All-on-4® verlässt der Patient noch am selben Tag die Praxis mit einem neuen (provisorischen) festsitzenden Zahnersatz und kann sofort wieder kauen. Damit spart der Patient Zeit und längere (zahnlose) Zwischenphasen bis zur Versorgung mit neuen, festen Zähnen.

Ist eine All-on-4®-Zahnversorgung auch in Narkose möglich?

Auf Wunsch kann die Behandlung auch in Narkose erfolgen – insbesondere bei eher ängstlichen Patienten. Fragen Sie uns im persönlichen Gespräch.

Kontakt

Dr. med. dent. Stephan Arnold
Altstadtpassage 21
85560 Ebersberg
Tel 08092 861 500
Fax 08092 861 501
info@praxis-dr-arnold.de

Sprechzeiten

Mo - Fr   7:45 - 12:30 Uhr
       13:45 - 18:00 Uhr

Gesundheitstipp

Ausgeschlagene Zähne –Zahn auf keinen Fall abwaschen / abreiben, sondern damit – wie er ist – schnellstens zum Zahnarzt.